Take a Ride on the Pride Bus!

DB Regio Bus Nord setzt Zeichen für Vielfalt und Akzeptanz

Mit unserem Bus in Regenbogenfarben haben wir im August Flagge gezeigt für eine offene, vielfältige und tolerante Gesellschaft. Denn Vielfalt macht uns Menschen aus und ist unsere Stärke – und sie zeigt sich sowohl in unseren Teams als auch bei unseren Fahrgästen!

Anlässe waren für uns die Veranstaltungen zum Christopher Street Day: der Hamburg Pride am 7. August 2021, der Lübeck Pride am 21. August 2021 und der Bremen Pride am 28. August 2021. Bei allen drei Veranstaltungen waren unser Pride Bus und Mitarbeitende unserer Busgesellschaften vor Ort: In Hamburg stand der Bus an den St. Pauli Landungsbrücken auf Höhe des Hard Rock Cafe am alten Elbtunnel, in Lübeck am Marktplatz und in Bremen am Hauptbahnhof.

Vielfalt gewinnt!

Als Tochterunternehmen der Deutschen Bahn stehen die Busgesellschaften Autokraft, Dithmarschenbus, Weser-Ems-Bus, Regionalbus Braunschweig (RBB) und deren Tochter Haller Busbetrieb für eine von Respekt und Vertrauen geprägte Unternehmenskultur. Frank Klingenhöfer, Vorstandsvorsitzender von DB Regio Bus, sagt: „DB Regio Bus zeigt Vielfalt! Ich freue mich, dass die Kolleg:innen von Regio Bus Nord hier stellvertretend für die gesamte Bus-Gruppe klar Flagge zeigen und damit unterstreichen, wie wichtig uns das Thema ist. Ein so breit aufgestellter ÖPNV-Dienstleister wie wir es sind, mit einer so breiten Kundengruppe, ermöglicht Mobilität für einfach Jeden – das ist unsere Passion.“

© Deutsche Bahn

Die Deutsche Bahn bekennt sich zur LGBTIQ*-Bewegung – und das jeden Tag.