Verkehrsmeldungen Weser-Ems-Bus (WEB)

Änderungen im Fahrplan zum Schuljahresstart 2020/2021

In Niedersachsen und Bremen enden am 26. August 2020 die Sommerferien. Zum Start des neuen Schuljahres gibt es in einigen Verkehrsverbünden Anpassungen im Fahrplan, die wir Ihnen hier kurz zusammengefasst haben. Die aktualisierten Fahrpläne finden Sie selbstverständlich auch in unserem Fahrplandownload oder in den Auskünften der Apps DB Navigator, FahrPlaner-App und VOSpilot.

VEJ: Neuer Takt auf den Linien 214, 215 und 219

Linie 219 Jever–Schortens–Grafschaft–Wilhelmshaven
Ein neuer Stundentakt auf der Linie 219 verbessert das Angebot erheblich. Der Schulbusverkehr wurde in den neuen Takt integriert. Mo bis Fr Stundentakt zwischen 5.30 Uhr und 21.30 Uhr. Samstags Stundentakt zwischen 7.30 Uhr und 13.30 Uhr. Ab 14.30 Uhr fährt die Linie im Zwei-Stunden-Takt. An Sonn- und Feiertagen durchgängiger Zwei-Stunden-Takt zwischen 8.30 Uhr und 20.30 Uhr. Mit dem neuen Taktverkehr verbessert sich für Fahrgäste auch die Anbindung an den Schienenverkehr in Jever, Schortens und Wilhelmshaven.

Linien 214 und 215
Auf den Linien 214 Jever–Upjever–Moorwarfen–Sillenstede und 215 Jever–Heidmühle–Sande–Cäciliengroden wurden jeweils vier bis fünf Fahrten täglich ergänzt, sodass Jever aus den umliegenden Orten regelmäßiger erreicht wird. Die Linien dienen zudem als Zubringer für die Linie 219 zur Weiterfahrt in Richtung Wilhelmshaven, die Fahrzeiten sind aufeinander abgestimmt.

VOS Osnabrück/Belm: Linienverzicht, Taktanpassungen, Spätfahrten

StadtBus-Linie 16: Aufgrund aktuell geringer Nachfrage verzichtet die VOS auf die Linie. Fahrgäste können bis zur Wiederaufnahme auf die größtenteils parallel verkehrende StadtBus-Linie 17 ausweichen. Der Bereich des Wissenschaftsparks ist durch die Haltestellen der Linien M2, 11 und 17 auf der Natruper Straße angeschlossen.

MetroBus-Linie M4: Um die Verkehrssicherheit im Bereich Hellern zu erhöhen, wird die Endhaltestelle von der Großen Schulstraße zur Haltestelle „Kleine Schulstraße“ verlegt.

Taktanpassungen auf allen MetroBus-Linien: Der Tagestakt endet wochentags um zirka 19:30 Uhr, danach fahren die MetroBus-Linien im 20-Minuten-Takt. Der erste Anschlussknoten mit gesichertem Anschluss zum Umstieg am Neumarkt wird ab 22.30 Uhr gewährt.

Schulbusse: Fahren wie vor den Sommerferien, je nachdem, wie sich die Lage entwickelt wird in engem Austausch mit den Schulen nachgesteuert.

Spätfahrten und NachtBus: Spätfahrten werden wieder bis 0.00 Uhr angeboten. Der NachtBus-Verkehr bleibt im gesamten VOS-Gebiet weiterhin außer Betrieb, Ausnahme ist der NachtBus Melle.

VOS Wallenhorst: Neue Ortslinien 511 bis 514 und Neuaufteilung der Linien 585 und 586

Alle Wallenhorster Ortsteile bekommen eine eigene Buslinie. Linie 511 bedient die Relation Wallenhorst–Hollage. Die Linie 512 fährt von Wallenhorst über Lechtingen und Evinghausen nach Osnabrück. In den Linienverlauf integriert sind die bisher von der Linie 533 abgedeckten Fahrten ab Lechtingen über Rulle bis zum Gymnasium St. Angela. Die Linie 513 fährt zwischen Wallenhorst und Rulle und die Linie 514 bedient die Strecke Bramsche–Wallenhorst. Die Fahrten, die zwischen Wallenhorst und Osnabrück nicht im Taktverkehr gefahren werden, übernimmt künftig die Linie 586.

Von Montag bis Samstag verkehrt die SchnellBus-Linie 585 umsteigefrei im 2-Stunden-Takt in weniger als einer Stunde von Osnabrück nach Damme.

VOS Süd: SchulBus-Linie 436 und komprimierte Ortsfahrpläne

SchulBus-Linie 436: Die Linie fährt orientiert an den Schulzeiten in Nordrhein-Westfalen von Dissen über Bad Rothenfelde, Bad Laer und Glandorf zur Haltestelle Loburg in Ostbevern.

RegioTakt-Linie 466: Mit dem „Bäderfahrplan“ werden die Kurorte Bad Rothenfelde, Bad Laer und Bad Iburg zum ersten Mal zusammengefasst in einem Ortsfahrplan abgebildet.

RegioTakt-Linie 475: Der Fahrplan wird als sogenannter „Klinikfahrplan“ neu herausgegeben.

VOS Nord: Beschleunigung auf dem Linienweg der 630

Linie 630: Durch den teilweisen Verzicht auf die Zwischenhalte in Klein und Groß Mimmelage verkehrt die Linie auf direktem Weg zwischen Nortrup und Quakenbrück und ist dadurch schneller unterwegs.

Änderungen aufgrund der Corona-Pandemie

Unsere Nachtbuslinien sind weiterhin außer Betrieb.

Verkehrsverbund Bremen/Niedersachsen (VBN) und Verkehrsgemeinschaft Nordost-Niedersachsen (VNN):

Ab Donnerstag, 16. Juli 2020 gilt während der gesamten Sommerferien der Ferienfahrplan.
Bitte beachten Sie dennoch die folgenden Besonderheiten auf Linien von Weser-Ems-Bus:

Landkreis Osterholz
• Die Nachtlinien N61, N62 und N68 verkehren bis auf Weiteres nicht

Landkreis Verden
• Die Nachtlinien N73 und N74 verkehren bis auf Weiteres nicht

Landkreis Rotenburg
• Die Nachtlinien N80, N85 und N87 verkehren bis auf Weiteres nicht
• Die Bürgerbus-Linien 802 und 803 verkehren bis auf Weiteres nicht (Bürgerbus Rotenburg)
• Der Bürgerbus Scheeßel verkehrt wieder ab 3. August, allerdings nur montags, mittwochs und freitags (Linien 877, 878 Fahrten mit Fußnote BBB). Bitte beachten Sie, dass die Fahrten aus technischen Gründen in der Fahrplanauskunft fehlen.
• Der Bürgerbus Sottrum verkehrt wieder ab 3. August (Linien 851, 852, 854, 856).

Landkreis Ammerland (Hanekamp Busreisen)
• Die Nachteule-Linie N31 verkehrt bis auf Weiteres nicht
• Die Bürgerbus-Linie 347 verkehrt bis auf Weiteres nicht

Weitere Informationen:

Hinweise zu Corona und Busfahren